Schädlingsmonitoring

SCHÄDLINGSMONITORING

SCHÄDLINGSMONITORING VOM EXPERTEN – DENN PRÄVENTION IST BESSER ALS SCHÄDLINGSBEKÄMPFUNG

Schädlinge in den Betriebsräumen sind nicht nur unangenehm, sondern vor allem ein hygienisches Problem. Besonders Unternehmen in sensiblen Bereichen, wie Lebensmittel- und Pharmaindustrie, aber auch Groß- und Einzelhandel sowie Logistikdienstleistern sind davon in besonderen Maße betroffen. Hier reicht es nicht, erst aktiv zu werden, wenn der Schädlingsbefall akut ist – vorbeugende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen minimieren das Risiko eines Befalls und sind in einigen Branchen verpflichtend vorgeschrieben. Wespina bietet Ihnen professionelles Schädlingsmonitoring, das die hohen hygienischen Anforderungen zuverlässig erfüllt.

Schützen Sie Ihr Unternehmen bestmöglich vor Schädlingen: Mit einem maßgeschneiderten Schädlingsmonitoring von Wespina beugen Sie Schädlingsbefall effizient vor und sparen Kosten ein.

Eine HACCP Schädlingsbekämpfung im Lebensmittelbetrieb oder in Pharmaunternehmen kann teuer werden – ein umfassendes Schädlingsmonitoring erkennt potentielle Ursachen und einen möglichen Befall frühzeitig. Dafür erarbeiten die geschulten Wespina Kammerjäger in Hamm, Bielefeld und vielen anderen Orten in NRW ein Konzept, das optimal auf die Ansprüche und Bedürfnisse Ihres Unternehmers zugeschnitten ist.

Gerne informieren wir Sie persönlich über unsere Leistungen – kontaktieren Sie uns!

WAS IST SCHÄDLINGSMONITORING?

Schädlingsmonitoring ist ein System zur Früherkennung von Schädlingsbefall und gehört somit in den Bereich der Präventionsmaßnahmen. Ein individuelles Monitoring ist für jedes Unternehmen sinnvoll und vorgeschrieben für alle Betriebe, die Lebensmittel herstellen, verarbeiten oder vertreiben.

Auch in anderen Unternehmen, beispielsweise der Pharmazeutischen Industrie, gehört die Einhaltung der FDA Vorgaben und GMP Richtlinien zum absoluten Standard.

Basis für die Pflicht zum Schädlingsprävention und damit zum Monitoring ist die Europäische Verordnung 852/2004 – Lebensmittelhygiene, die den Einsatz eines HACCP Konzepts fordert. HAACP steht dabei für Hazard Analysis and Critical Control Points und bedeutet „Gefahrenanalyse und Kontrolle kritischer Punkte“.

Alle Maßnahmen und Ergebnisse des HACCP Konzepts müssen dabei lückenlos dokumentiert werden.

Schädlingsmonitoring

WIE SIEHT EIN SCHÄDLINGSMONITORING AUS?

Ein gutes Schädlingsmonitoring ist immer individuell auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten. Dafür ist eine umfassende Gefahrenanalyse notwendig: Welche Schwachstellen gibt es im Unternehmen und welche Schädlinge können gefährlich werden? Auf dieser Basis erfolgt die Entwicklung des Monitoring-Konzepts.

  • Ermittlung der Schwellenwerte
  • Ausbringung geeigneter Fallen
  • Kennzeichnung der Fallenstellen im Grundrissplan
  • regelmäßige Kontrollgänge und Überprüfung der Räumlichkeiten
  • gezielte Gegenmaßnahmen bei Auftreten von Schädlingen
  • regelmäßige Berichte sowie ausführliche Dokumentation der Maßnahmen
Schädlingsmonitoring

In der Praxis bewährte sich ein alle 2 Monate erfolgendes Schädlingsmonitoring – je nach Sensibilität des Bereichs und der potentiellen Gefährdung sind jedoch auch deutlich kürzere Intervalle sinnvoll.

Setzen Sie auf das professionelle Schädlingsmonitoring von Wespina – mit uns erfüllen Sie die hohen hygienischen Standards

Sicherheit vor Schädlingen für Ihr Unternehmen: Die Experten von Wespina sind als Kammerjäger in Bielefeld, Münster, Hamm und Umgebung Ihre kompetenten Ansprechpartner, wenn es um die Ausarbeitung und Durchführung eines effizienten Schädlingsmonitoring nach gängigen Richtlinien wie HACCP, IFS, BRC, FDA, GMP und andere geht.

Monitoring durch die Spezialisten von Wespina – diese Vorteile bietet Ihnen unser Service

Maßgeschneiderte Lösungen

Jede Branche und jedes Unternehmen hat ganz eigene Anforderungen an Schädlingsmonitoring, Prävention und Bekämpfung. Als professionelles Unternehmen zur Schädlingsbekämpfung für Münster, Hamm und viele weitere Orte sind wir auf den Einsatz in Lebensmittel- und Pharmaunternehmen spezialisiert, erarbeiten aber auch individuelle Konzepte für Gesundheitseinrichtungen, Hotellerie, Groß- und Einzelhändel und viele weitere Branchen.

Giftfreies Schädlingsmonitoring

Wespina verzichtet auf den Einsatz von Chemikalien, sondern arbeitet nach modernsten Verfahren komplett giftfrei. Dabei passen wir das Überwachungskonzept bei Kundenwunsch besonderer Produktsensibilität entsprechend an.

Innovative Methoden

Wir setzen auf modernste Technik, um Ihre Betriebsräume vor Schädlingen zu schützen. Neben elektronischen Fallen („Smart Traps“), die Sie bei Mäuse- oder Rattenfang automatisch benachrichtigen, kommen bei Wespina Pheromone, UV-Lichtfallen und Kameras zum Einsatz.

Umfassender Schutz

Das Monitoring von Wespina schützt effizient vor sämtlichen Schädlingen wie Küchenschaben, Motten, Mäusen, Ratten und mehr. Mit Gefahrenanalyse, Monitoring und erfolgreicher Schädlingsbekämpfung bei Befall ist Ihre Betriebshygiene bei uns in guten Händen.

Detaillierte Dokumentation

Wir fassen alle Maßnahmen und Ergebnisse Ihres Schädlingsmonitoring in unserem Online-Portal zusammen. So können Sie relevante Berichte, Statistiken und Diagramme jederzeit abrufen und haben immer alles im Blick.

Schädlingsmonitoring

FAQ

Sie haben noch Fragen zum Thema Schädlingsmonitoring? Dann klicken Sie einfach auf die Tiersymbole, um die Antworten auf die häufigsten Fragen zu erhalten.

Welche Vorteile bietet professionelles Schädlingsmonitoring?

Indem Sie in Sachen Schädlingsmonitoring auf einen Fachbetrieb vertrauen, profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Gesunder Betrieb: Nagetiere und Krankheitserreger fernhalten
  • Konstante Produktion: Produktionsausfällen und Rückrufen vermeiden
  • Rechtliche Sicherheit: Ausführliche Dokumentation als Beleg sämtlicher Maßnahmen
  • Vor- und Nachsorge: Beste Prophylaxe zur Vermeidung eines Schädlingsbefalls

Wünschen Sie sich all diese Vorteile auch für Ihren Betrieb? Buchen Sie eines unserer Pakete oder lassen Sie sich individuell beraten.

Schädlingsmonitoring

Wann ist Schädlingsmonitoring Pflicht?

Ein regelmäßiges und systematisches Schädlingsmonitoring ist dann empfehlenswert oder sogar gesetzlich vorgeschrieben, wenn in Betrieben äußerst hygienesensible und gesundheitlich relevante Arbeiten durchgeführt werden. So gelten etwa für die Lebensmittel- und Pharma-Branche entsprechende Normen bzw. Richtlinien (HACCP, GMP, FDA), die auch rechtlich bindend sind.

Mit unserem Schädlingsmonitoring haben Sie die Gewissheit, dass alle Arbeitsprozesse Ihres Unternehmens immer in einem sorgfältig kontrollierten Umfeld stattfinden und bei Schädlingsbefall schnell entsprechende Maßnahmen ergriffen werden können.

Schädlingsmonitoring

Was kostet Schädlingsmonitoring?

Unsere Leistungen rund um das Schädlingsmonitoring in Ihrem Betrieb bieten wir in verschiedenen Rundum-Paketen an. Damit erhalten Sie fachgerechtes Schädlingsmonitoring zu einem festen Preis. Für maximale Transparenz finden Sie alle Leistungen der entsprechenden Pakete gut sichtbar auf unserer Webseite.

Entspricht keines der Pakete Ihren Ansprüchen? Gerne stellen wir für Sie auch ein individuelles Angebot zusammen. Nehmen Sie dafür einfach mit uns Kontakt auf und wir besprechen gemeinsam, wie wir Sie unterstützen können.

Schädlingsmonitoring

Wie läuft das Schädlingsmonitoring ab?

Je nach gewähltem Paket bieten wir im Bereich Schädlingsmonitoring eine Vielzahl an Leistungen an. Diese umfassen unter anderem folgende Punkte:

  • Begutachtung der Lage vor Ort
  • Analyse der Schädlinge
  • Einrichtung mehrerer Kontrollpunkte
  • Erstellung passender Fallenpläne
  • Empfehlungen zur Gebäudehygiene
  • Dokumentation über unser Online-Portal

Von der ersten Begehung Ihrer Anlage bis zur Bereitstellung ausführlicher Dokumentationen zum Schädlingsrisiko liefert Ihnen unser Schädlingsmonitoring zuverlässige Informationen kompakt und abrufbereit über unser Online-Portal.

Schädlingsmonitoring

Wie muss das Schädlingsmonitoring dokumentiert werden?

Für ein fachgerechtes Schädlingsmonitoring müssen unter anderem diese Punkte dokumentiert werden:

  • Name der für die Kontrolle zuständigen Person
  • Art des Monitorings vor Ort
  • Gefährdungspotenziale innerhalb der Anlage
  • Festgelegte Kontrollpunkte
  • Schädlinge / Ausmaß des Befalls / eingeleitete Maßnahmen zur Bekämpfung

All diese und weitere gesetzlich vorgeschriebene Angaben stellen wir Ihnen über unser Online-Dokumentationssystem zur Verfügung. Dort können Sie diese bequem einsehen und jederzeit nach Bedarf abrufen.

Schädlingsmonitoring

Sie möchten sich beraten lassen?

Gerne beraten wir Sie persönlich und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot zur Schädlingsüberwachung und Bekämpfung in Ihrem Unternehmen – kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ihr Ansprechpartner
Steffen Gerlach
Tel 02382 7041804

Kontakt

Wespina - Food & Pharma Safety

Walstedder Str. 10
59227 Ahlen

Tel.: 02382 / 704 1804
Fax: 02382 / 704 1803
E-Mail: info@wespina.de

Standort Münster

Kortumweg 34
48165 Münster
Tel.: 02501 / 96 44 677
E-Mail: info@wespina.de

Kostenlose Sofortanfrage

Wespina Logo

IHK Partner

EURAS_16636_2015