Eichenprozessionsspinner bekämpfen

PROFESSIONELLE EICHENPROZESSIONSSPINNER BEKÄMPFUNG MIT WESPINA

Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster und Umgebung

Professionelle Eichenprozessionsspinner Bekämpfung mit Wespina

Die Eichenprozessionsspinner in Münster gehören zu den Schädlingen, die für Mensch und Tier sehr gefährlich werden können. Inzwischen ist der Eichenprozessionsspinner im Münsterland weit verbreitet, wobei die Bekämpfung dieses Schmetterlings sehr aufwendig ist. Darum braucht es einen qualifizierten Schädlingsbekämpfer, wenn es darum geht, sowohl die Raupen als auch ein ganzes Eichenprozessionsspinner Nest entfernen zu lassen.

Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster – umfassend, nachhaltig und mit größter Sorgfalt. Wespina unterstützt Sie bei der zielgerichteten Eichenprozessionsspinner Bekämpfung im Münsterland und der Region.

EICHENPROZESSIONSSPINNER ENTFERNEN IN MÜNSTER

Warum ist eine professionelle Schädlingsbekämpfung erforderlich?

Der Eichenprozessionsspinner befällt Bäume verschiedener Art und bildet dort Gespinstnester aus. Von diesem Eichenprozessionsspinner Nest breitet sich der Schädling dann immer weiter aus und schädigt auf Dauer den Baum durch Kahlfraß. Der wichtigste Grund, warum man nicht nur in Münster Eichenprozessionsspinner entfernen sollte, sind jedoch deren Haare, die das Eiweißgift Thaumetopoein enthalten.

Die giftigen Raupenhaare des Eichenprozessionsspinners können bei Menschen schwere gesundheitliche Schäden verursachen – zum Beispiel starke allergische Reaktionen und Raupendermatitis. Typische Symptome für einen Kontakt mit den Haaren der Seidenspinnerraupe sind vor allem starker Juckreiz, Brennen, Quaddeln und Schwellungen. Beim Einatmen der Haare kommt es außerdem zur Reizung von Mund- und Nasenschleimhäuten, Bronchitis und Asthma. In Einzelfällen kann sogar eine allergische Schockreaktion die Folge sein.

Diese gefährlichen Brennhaare sind winzig und für das menschliche Auge nicht zu sehen – daher sollten Sie das Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster dringend einem professionellen Schädlingsbekämpfer mit entsprechender Schutzausstattung überlassen.

Eichenprozessionsspinner bekämpfen

Kompetent und nachhaltig – Wespina hilft beim Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster und Umgebung

Um Eichenprozessionsspinner entfernen zu können, ist neben Erfahrung im Umgang mit den Schädlingen vor allem das richtige Equipment zur Beseitigung eines Eichenprozessionsspinner Nest erforderlich. Das bietet Ihnen Wespina:

✓ Sicheres & schonendes Vorgehen bei der Beseitigung

Für ein sicheres Entfernen der Eichenprozessionsspinner in Münster und Umgebung sind unsere Schädlingsbekämpfer gesondert geschult und mit spezieller Schutzausrüstung ausgestattet. Durch unsere Verfahren zur Beseitigung der Eichenprozessionsspinner Nester und Raupen bleiben auch die Bäume unbeschadet.

✓ Modernes Absaugverfahren

Mit unserer modernen Ausrüstung ist das Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster nachhaltig und schonend möglich. Das Eichenprozessionsspinner Nest sowie alle Raupen, Gifthaare und Häutungsreste saugen wir mit unseren Systemen rückstandslos ab und entfernen die Überreste fachgerecht.

✓ Präventions-Maßnahmen gegen Eichenprozessionsspinner

Damit das Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster längerfristig nicht mehr erforderlich ist, gehen wir präventiv gegen die Raupen vor. Dafür behandeln wir die Bäume mit einem Sprüh-Verfahren, das die Seidenspinnerraupen in den frühen Entwicklungsstufen absterben lässt. Da das Mittel spezifisch auf Eichenprozessionsspinner abgestimmt ist, ist es für Haustiere, Pflanzen und Menschen absolut ungefährlich. Für die vorbeugenden Maßnahmen steht nur ein kurzes Zeitfenster im Frühjahr zur Verfügung. Melden Sie sich bitte frühzeitig.

✓ Eichenprozessionsspinner entfernen per Notfallhilfe

Bei Notfällen sind wir schnell zur Stelle: Wenn Sie in der Umgebung von Münster Eichenprozessionsspinner entfernen lassen möchten – beispielsweise im Garten, in Parks oder auch in Schulen – können Sie uns einfach kontaktieren. Unsere routinierten Schädlingsbekämpfer kommen kurzfristig vorbei und beseitigen die Tiere und Nester rückstandsfrei.

EICHENPROZESSIONSSPINNER ENTFERNEN IN MÜNSTER – DAS WICHTIGSTE AUF EINEN BLICK

Eichenprozessionsspinner bekämpfen

Das Eichenprozessionsspinner Nest

Um die Eichenprozessionsspinner entfernen zu können, ist die Identifikation der Schädlinge wichtig: Ein Eichenprozessionsspinner Nest (Gespinstnest) ist weiß bis transparent und mit vielen Gespinstfäden durchzogen. Die Nester befinden sich meist am Stamm oder unter starken Ästen und Astgabeln und sind ungefähr so groß wie ein Tennisball oder Fußball – bei starkem Befall und günstigen Bedingungen können die Nester jedoch noch größer werden.

Die Eichenprozessionsspinner

Die zunächst gelblich-braunen Raupen werden mit zunehmendem Alter graublau bis schwarz und bis zu fünf Zentimeter groß. Die Raupen sind leicht zu erkennen, denn ihr gesamter Körper ist ab dem 3. Larvenstadium mit Seidenhaaren bedeckt. Ab dem 3. von 6 Entwicklungsstadien bilden sie ihre Brennhaare aus, die mit einer Länge von 0,2mm und einem Durchmesser von 0,005mm praktisch unsichtbar sind.

Die Eichenprozessionsspinner Haare

Die Brennhaare des Eichenprozessionsspinners sind auch Monate oder gar Jahre nach dem Häuten noch gefährlich. Von Mai bis September ist die Gefahr durch Eichenprozessionsspinner jedoch besonders akut. Durch Regen und Wind werden die giftigen Haare immer wieder aus den Gespinstnestern ausgetragen und über weite Strecken verteilt.

EICHENPROZESSIONSSPINNER ENTFERNEN IN MÜNSTER – SOFORTHILFE UND HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN

Wenn Sie Eichenprozessionsspinner in Münster entdeckt haben oder einen Befall vermuten, sollten Sie die möglichen Befallsherde bestmöglich meiden. Schützen Sie Nacken, Hals, Unterarme und Beine. Berühren Sie keinesfalls das Eichenprozessionsspinner Nest oder die Seidenspinnerraupen! Nach einem Kontakt sollten Sie sofort duschen und die Kleider wechseln. Melden Sie den Befall und überlassen Sie das Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster einem geschulten Schädlingsbekämpfer.

Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster & Umgebung: Setzen Sie mit Wespina auf einen qualifizierten Fachbetrieb zur Schädlingsbekämpfung

Wespina bietet als erfahrenes Fachunternehmen eine effektive Schädlingsbekämpfung in Münster und Umgebung – sowohl gegen Eichenprozessionsspinner als auch gegen sonstige Schädlinge. Dabei sind wir sowohl für Privat- als auch Geschäftskunden aktiv und bieten Ihnen wichtige Vorteile:

DIN EN 16636 Zertifizierung: Wespina ist ein nach DIN EN 16636 zertifiziertes Schädlingsbekämpfungsunternehmen. Das bedeutet für Sie, dass Sie sich jederzeit auf individuelle Beratung, ausführliche Planung sowie eine exakte Dokumentation unserer Maßnahmen verlassen können.

Transparente Preisgestaltung: Kammerjäger Kosten können abhängig von Art und Ausmaß des Schädlingsbefalls sowie der Bekämpfungsmethode variieren – Wespina analysiert vor jedem Auftrag die Situation und erstellt Ihnen ein transparentes Angebot ohne versteckte Nebenkosten.

Nachhaltige Schädlingsbekämpfung: Ganz gleich, ob wir für Sie Eichenprozessionsspinner entfernen in Münster oder einen Nagerbefall bekämpfen – wo immer möglich, setzen wir auf giftfreie Schädlingsbekämpfung. Unsere modernen Methoden wie thermische Behandlung, Kieselgur oder verschiedenste Fallen-Systeme erlauben eine effektive und zugleich gesundheits- und umweltschonende Bekämpfung.

HACCP Schädlingsbekämpfung: In lebensmittelverarbeitenden Betrieben sowie der Pharmaindustrie gelten besonders hohe Hygieneanforderungen. Mit unseren maßgeschneiderten Paketen zur HACCP Schädlingsbekämpfung und Prävention unterstützen wir Sie nachweislich bei der Einhaltung dieser Normen und Richtlinien – gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Konzept für Ihr Schädlingsmonitoring in Unternehmen.

Effiziente und nachhaltige Schädlingsbekämpfung in Münster und Umgebung – Wespina bietet Ihnen starke Leistungen für die Eichenprozessionsspinner Bekämpfung und mehr und ist auch an vielen anderen Orten für Sie aktiv. Ob als Kammerjäger in Beckum, Warendorf, Dortmund oder Münster – kontaktieren Sie uns gerne für ein individuelles Angebot!

Ihr Ansprechpartner
Steffen Gerlach
Tel 02382 7041804

Kontakt

Wespina - Food & Pharma Safety

Walstedder Str. 10
59227 Ahlen

Tel.: 02382 / 704 1804
Fax: 02382 / 704 1803
E-Mail: info@wespina.de

Standort Münster

Kortumweg 34
48165 Münster
Tel.: 02501 / 96 44 677
E-Mail: info@wespina.de

Kostenlose Sofortanfrage

Wespina Logo

IHK Partner

EURAS_16636_2015